Projektstudie (c) Büro integrale planung, marburg

Multifunktionshalle Lahntal:

Ein erster Schritt auf einem weiten Weg

Im Herbst 2018 stand das 35 Jahre alte Haus am Wollenberg in Sterzhausen nach weit über einem Jahr vor dem Abschluss der Sanierungsarbeiten im Bürgerhausteil, als unerwartet zwei größere Wasserschäden den Traum von der Wiedereröffnung platzen liesen. Ein dreiviertel Jahr waren vergangen, bis das wahre Ausmaß der weiteren Schäden am Gebäude zusammengetragen waren und ein erster Plan für das weitere Vorgehen mit dem Kreis auf dem Weg gebracht war.

Die zusätzlichen Kosten der weiteren Sanierung des Sporthallenteils des Hauses am Wollenberg in Sterzhausen wurden auf voraussichtlich weitere 2 Millionen Euro geschätzt.

In der Besprechung mit dem Landkreis im Juni 2020 trug dieser vor, die Gemeinde solle doch einmal überlegen, ob es nicht besser sei, die beiden in Miteigentümerschaft des Landkreises befindlichen Hallen in Goßfelden und Sterzhausen aufzugeben und durch eine neue, größere Sporthalle zu ersetzen.

Bekannt war, dass Kreis und Gemeinde Lahntal in absehbarer Zeit auch die 10 Jahre ältere Lahnfelshalle in Goßfelden sanieren muss; hier muss mit Sanierungskosten von wahrscheinlich 4 Millionen Euro gerechnet werden.

Dies war der Startschuss für eine Diskussion, ob die Sporthallenteilbereiche beider Bauwerke aufgegeben werden sollten und stattdessen als Ersatz eine Multifunktionshalle für ganz Lahntal als Neubau gebaut wird. Das Vorhaben wurde der Bürgerschaft in einer Bürgerversammlung im August 2020 vorgestellt.

In einem Grundsatzbeschluss hat die Gemeindevertretung am 8. September 2020 u.a. den Gemeindevorstand beauftragt, eine Multifunktionshalle Ersatz für die Sporthallenteile des Hauses am Wollenberg, Sterzhausen und der Lahnfelshalle Goßfelden zu planen. Weiter heißt es in dem Beschluss, 'Gleichzeitig soll ein entsprechender Förderantrag aus dem Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur‘ gestellt werden, um die Erfolgsaussichten eines solchen Antrages belastbar abschätzen zu können.'

Der Grundsatzbeschluss ist einstimmig von allen Fraktionen der Gemeindevertretung beschlossen worden und im Ratsinformationsdienst der Gemeinde Lahntal vollständig nachzulesen.

Am 3. März 2021 hat der heimische Bundestagsabgeordnete Sören Bartol den Bürgermeister unterrichtet, dass der Haushaltsausschuss der Deutschen Bundestages den Neubau einer Multifunktionshalle für Lahntal mit 3 Millionen Euro fördern wird.

Zum aktuellen Stand erhalten Sie ausführliche, weitere Informationen auf dieser Internetseite unter "Haus am Wollenberg".

05.04.2021 Manfred Apell