Marburger Gästeführungen im Winter

Die Hauptsaison der Gästeführungen ist zu Ende gegangen und das öffentliche Angebot an Touren durch die Stadt ist auf die Wochenenden reduziert.

Auch wenn es draußen kälter wird, hat Marburg seinen Reiz und somit hat sich die Marburg Stadt und Land GmbH (MSLT) gemeinsam mit dem Arbeitskreis der Gästeführer/innen ein Programm für diese Zeit überlegt.

Ab dem 15. November können Gruppen bis 15 Personen mit dem „Marburger Winterabend“ ein paar wunderschöne Stunden verbringen. Dick eingepackt, mit Schal, Mütze und Handschuhe geht es los:

Ein echter Winzerglühwein oder schwedischer Glögg am Anfang, Entdeckertour durch die kleinen Gassen mit interessanter Geschichte(n) und berühmten Persönlichkeiten und zum Schluss ein leckeres Dreigang-Menü in uriger Atmosphäre inmitten der Oberstadt.

Organisiert durch die MSLT, mit spannenden Anekdoten und Geschichten der Gästeführer/innen gespickt und ein köstliches Menü von Profiköchen. Nicht zu vergessen ist natürlich die einmalige Atmosphäre der Oberstadt-Gastronomie – historisch, urig und dennoch innovativ.

Ab dem Start der Weihnachtsmärkte am 26. November kommt dann die zur festen Tradition gewordene Führung „Weihnachtliches Marburg“ ins Programm. Die Vorweihnachtszeit im stimmungsvoll beleuchteten Marburg mit einem Stadtspaziergang und anschließendem Heißgetränk zu genießen, ist eine perfekte Ergänzung für einen schönen Tag in Marburg.

Neu in diesem Jahr ist, dass an vier Terminen eine öffentliche Tour angeboten wird. Sie findet jeweils ab 17 Uhr am 3., 8., 17. und 22. Dezember statt, kostet 11,50 € und der anschließende Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt an der Elisabethkirche gehört dazu.

Nach längerer Pause sorgt nun auch der Nachtwächter wieder für Ordnung in der Oberstadt. An zwei Freitagen in diesem Jahr kann man mit einem Ticket für 12,00 € für eine Stunde in die Zeit, als es noch die Wächter der Nacht gab, eintauchen. Für Gruppen ist natürlich eine individuelle Buchung möglich.

Alle Information und Tickets sind in der Tourist-Information im Erwin-Piscator-Haus erhältlich, telefonisch unter 06421-99120 oder unter www.marburg-tourismus.de.

   

Copyright Georg Kronenberg                              Copyright Thomas Dimroth