28. KW | Zukunftskonferenz

„Wer kein Ziel hat, kann auch keines erreichen.“ LAO-TSE

 

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,

bereits in der April-Sitzung hat die Gemeindevertretung eine „Zukunftskonferenz zur Weiterentwicklung der Gemeinde Lahntal“ beschlossen.

Gemeinsam mit externen Experten und Moderatoren sollen sich alle Mandatsträger der Gemeinde und alle interessierten Bürger beteiligen können und zukunftsorientierte Projekte zum Beispiel bezüglich des Pros und Kontras der Ausweisung von Bau- und Gewerbegebieten, Straßenplanung, Planung verkehrsberuhigender Maßnahmen, der Infrastruktur und einer nachhaltigen Energieversorgung austauschen und Ziele für die Zukunft unserer Gemeinde erarbeiten.

Ein ambitioniertes Vorhaben.

Aber ich finde: Ein gutes Vorhaben. Schließlich sind die Mitglieder unserer Gremien meist mit den tagesaktuellen Themen so beschäftigt, dass keine Zeit für einen Blick über den Tellerrand bleibt.

Eine Gemeinde bleibt aber nur dann attraktiv, wenn sie sich rechtzeitig mit den zukünftigen Anforderungen an unser Gemeinwesen beschäftigt. Rechtzeitig erkennt, wo Weichen für die Zukunft zu stellen sind, damit unsere Gemeinde für alle ihre Bürger, ob jung oder alt, lebenswert bleibt.

Nur wer einen Schrit voraus ist, ist gut vorbereitet.

Dies war in Lahntal schon länger so. So gelten wir als die Gemeinde, die immer rechtzeitig für eine qualitative gute und umfassende Kinderbetreuung gesorgt hat und sich mit einer Vielzahl von Angeboten auf eine alternde Bevölkerung eingestellt hat

Aber wer sich auf früheren Erfolgen ausruht, ist schnell abgehängt.

Daher freut es mich sehr, dass meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ich uns tatkräftig in diese Diskussion einbringen können und die inhaltliche Vorbereitung hierfür organisieren dürfen.

Auch für die Gemeindeverwaltung ist das ein Blick über den Tellerrand der täglichen Verwaltungsarbeit und eine schöne Herausforderung, unsere Gemeinde mitzugestalten.

Und all diese Veranstaltungen werden öffentlich sein: Also auch Sie sind eingeladen. Die Veranstaltungen werde ich öffentlich ankündigen.

 

Herzlichst

Ihr

Manfred Apell