27 KW ⎜Unser neues Feuerwehrhaus ist da!

Liebe Mitbürgerin, lieber Mitbürger,

 

es ist soweit: nach weniger als zwei Jahren Bauzeit ist in Caldern ein neues, gut strukturiertes und modernes Feuerwehrhaus entstanden, das nun eigeweiht wird!

Der Bau dieser Feuerwehrwache in Caldern war nicht unumstritten, allerdings mehr als notwendig: der technische Prüfdienst Hessen attestierte 2017 den unverzüglichen Handlungsbedarf für das alte Gebäude, sodass die Gemeinde sofort die ersten Konzepte für das neue Domizil für die Freiwillige Feuerwehr erarbeitet hat. Auch wenn der Standort bei manchen für Emotionen gesorgt hat, freue ich mich sehr, dass sich die Gemeindegremien in großer Einigkeit dafür entschieden haben.

Damit hat die Gemeinde Lahntal in nur zehn Jahren zwei neue Gebäude für die Freiwillige Feuerwehr Lahntal fertiggestellt: 2010 das Feuerwehrhaus für die FFW Goßfelden/ Sarnau/ Göttingen und nun das in Caldern. Auf der Agenda steht noch der Bau des letzten Lahntaler Feuerwehrhauses für Sterzhausen an, der in den nächsten Jahren auch realisiert werden soll.

So ein Bau erfordert immer eine große finanzielle Kraftanstrengung, zeigt aber deutlich, wie hoch der Stellenwert der Freiwilligen Feuerwehr in Lahntal ist. Fast 100 Feuerwehrkamerad*Innen engagieren sich unermüdlich für unsere Sicherheit, für unseren Schutz vor Feuer und Hochwassergefahren, helfen uns und vielen Mitmenschen bei Verkehrsunfällen, retten und bergen. Tag und Nacht. Und wenn wir noch an die Jugendarbeit, an die Vorbereitung der Einsätze oder an die Fortbildungen denken, dann kommen da Woche für Woche, Monat für Monat und Jahr für Jahr viele Stunden zusammen, die neben der Berufstätigkeit für unsere Gemeinschaft erbracht werden.

Wir dürfen es nicht vergessen: das schönste Feuerwehrhaus, das modernste Löschfahrzeug und das beste Gerät machen noch keine Hilfe aus – diese Hilfe leisten unsere Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden, die rund um die Uhr für uns da sind!

Wir weihen nun das Haus am Freitag, den 9. Juli 2021 pandemiebedingt ohne große Öffentlichkeit ein – ich würde mich aber freuen, wenn Sie die Gelegenheit zur Besichtigung des neuen Feuerwehrhauses wahrnehmen würden und am Samstag, den 10. Juli 2021, von 10 bis 16 Uhr vorbeikommen. Die Feuerwehkamerad*Innen zeigen Ihnen in kleinen Gruppen das neue Haus. Wir freuen uns auf Sie!

Herzlichst

Ihr

Manfred Apell