26. KW | Auf der sicheren Seite bleiben!

Liebe Mitbürgerin,

lieber Mitbürger,

 es ist soweit: die deutsche Corona-Warn-App ist da. Die App soll helfen, das Virus unter Kontrolle zu halten – indem man die Kontakte von Infizierten nachverfolgen kann. Bisher ist es so, dass Personen, die an Covid-19 erkrankt waren, sich daran erinnern mussten, wem sie in der Vergangenheit begegnet sind. Das ist fehleranfällig, zudem langsam und oftmals wissen die betroffenen Personen gar nicht, wen sie angesteckt haben könnten, wie zum Beispiel unbekannte Mitfahrer in einem Bus.

Nun kann man dank der App die Infektionsketten schneller erkennen und effektiv unterbrechen. Sie kann messen, ob sich Handynutzer über eine längere Zeit näher als etwa zwei Meter gekommen sind. Ist ein Nutzer positiv getestet worden und hat dies in der App geteilt, meldet sie anderen Anwendern, dass sie in der Nähe eines Infizierten waren.

Es ist gut, dass die Corona-Warn-App uns zur Verfügung steht. Es wäre falsch zu glauben, man bräuchte die App gar nicht mehr, da die Pandemie ja weitgehend überstanden sei. Gerade jetzt, wo in immer mehr Bereichen das Leben sich wieder der Normalität annähert, kommt dieses einfache Werkzeug richtig. Denn mit jeder Lockerung steigt auch die Gefahr, dass die Infektionszahlen wieder steigen: Beispiele dafür gibt es zur Genüge.

Es wäre schön, wenn die Pandemie weiter abflacht und Millionen App-Nutzer nie eine Warnung erhalten. Doch sollte tatsächlich eine zweite Welle heranrollen, können die Menschen in Deutschland froh sein, die Corona-App zu haben. Und darum wäre es auch gut, wenn möglichst viele Smartphone-Besitzer – also deutlich mehr, als das bisher in Umfragen bekundeten – sie auch installieren. Die Bundesregierung wirbt für eine breite Nutzung und verspricht hohen Datenschutz. Aber der wichtigste Anreiz ist doch, dass man frühzeitig über die erhöhte Gefahr einer Infektion informiert werden kann.

Und ja, die App ist sicherlich keine Wunderwaffe gegen das Coronavirus, aber so lange kein Impfstoff da ist, wird sie helfen. Sie steht seit Dienstag früh zum kostenlosen Download im App Store von Apple bzw. im Google Play Store zur Verfügung. Bleiben Sie zuversichtlich und gesund!

Herzlichst

Ihr

Manfred Apell