Der MZV bittet um Rücksichtnahme – Hinweis zur aktuellen Parksituation im Rahmen der Tonnenleerung und Sperrmüllabfuhr

Aufgrund der Corona-Pandemie kommt es derzeit vermehrt dazu, dass Bürgerinnen und Bürger aus Sicherheitsgründen von Ihren Betrieben ins Home Office gewechselt sind bzw. auch Kurzarbeit notwendig geworden ist. Weiterhin befinden sich erkrankte sowie direkt gefährdete Personen in häuslicher Quarantäne.

Diese Tatsachen führen dazu, dass momentan deutlich mehr Fahrzeuge in den Straßen, Zufahrten und Wendehammern geparkt sind, als normalerweise üblich. In der Folge werden diese Gebiete für Müllfahrzeuge schnell zu eng und damit unpassierbar. Dort abgestellte Tonnen und Sperrmüll können nicht abgefahren werden.

Der Müllabfuhrzweckverband bittet aus diesem Grund alle Bürgerinnen und Bürger im Verbandsgebiet um Rücksichtnahme:

Bitte lassen Sie beim Abstellen Ihres Fahrzeugs ausreichend Platz für die Müll- und Einsatzfahrzeuge. Stellen Sie Ihr Fahrzeug so ab, dass ein problemloses Passieren möglich ist. Der gesammelte und bereitgestellte Sperrmüll darf den Verkehr nicht gefährden.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!